Öffnungszeiten:



                   Mo - Fr     10:00 - 16:00 Uhr
         Sa, So, Feiert.    10:00 - 15:00 Uhr
Tierhof Alt-Marzahn

Alt-Marzahn 63
12685 Berlin

Ansprechpartner: Frau Otto

Telefon: 030 / 5 44 00 31
Telefax: 030/74 77 65 10
e-mail: tierhof@agrar-boerse-ev.de




Seit September 1997 wird der Tierhof Alt-Marzahn in Trägerschaft des Vereins AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V. als Ort ländlicher Lebensweise in der Stadt und als Stätte der Umweltbildung und Erziehung betrieben.


Der Tierhof Alt-Marzahn befindet sich auf einem rund zweihundertfünfzig Jahre alten märkischen (dem letzten aktiv betriebenen) Bauernhof. Das Gebäudeensemble steht ebenso wie der über 700 Jahre alte Dorfkern des Angerdorfes Marzahn unter Denkmalschutz. Übrigens, dieser Dorfkern ist Zeugnis eines der letzten in seinem Ursprung erhaltenen Angerdorfes.

Die Raumaufteilung des Hofes und die Wirtschaftsgebäude befinden sich im ursprünglichen Zustand und werden noch zweckentsprechend genutzt. Geführt wie ein bäuerlicher Betrieb um 1900 hinterlässt er so bei jedem Besucher ein reizvolles und bleibendes Erlebnis. Teilnehmer des ökologischen Jahres erlernen hier den fach-
gerechten Umgang, die Pflege und Hege von alten, vom Aussterben bedrohten Haustierrassen und bereiten sich so auf ihren künftigen Beruf oder ihr Studium vor.

Eingebettet in das denkmalgeschützte und inmitten von Gärten und Tierweiden gelegene alte Dorf Marzahn, ist der Tierhof Teil eines attraktiven Ensembles mit der Bockwindmühle Marzahn, dem historischen landwirtschaft-
lichen Maschinen- und Gerätepark
, dem Getreidelehrgarten, dem Dorfmuseum, der Dorfkirche und den wechselnden Ausstellungen auf dem KulturGut und immer einen Besuch wert. Bei Gruppenbesuchen wird um Voranmeldung für eine Führung gebeten.

Neben den jährlich rund 50.000 Besuchern erleben den Tierhof auch ca. 300 Schulklassen und Studiengruppen während ihres Projektunterrichts. Der Tierhof Alt-Marzahn ist eine Bildungsstätte zur Vermittlung naturwissen-
schaftlicher Erkenntnisse für agrarische Themen und ökologische Zusammenhänge.


Angebote und Leistungen


* Führungen und Projekttage für Kindergruppen und Schulklassen


* Einsatzbetrieb für das Freiwillige Ökologische Jahr


* Praktika für Schüler, Studenten der Agrarwissenschaften und Veterinärmedizin


* Zucht und Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren der Mark Brandenburg, die in der bäuerlichen Produktion gehalten wurden


* Landwirtschaftlicher Maschinenpark mit einer Sammlung historischer Geräte und Maschinen aus der bäuerlichen Produktionsweise (1780 – 1975) und dem Leben im Dorf und auf dem Bauernhof


* Getreidelehrgarten mit allen Arten von Getreide und Pseudogetreide und unterschiedlichen Sorten, die in der Mark Brandenburg angebaut wurden


*

Ponyreiten


* Leistungsschauen und Ausstellungen mit Nutz-, Haus- und Heimtieren (Zuchtbuchprüfungen, und Bewertungen mit Preisverleihungen)


* Bereitstellung von Tieren für Veranstaltungen und Filmaufnahmen


* Fachgerechter Tiertransport bis Pferdegröße mit Spezialfahrzeugen (gemäß BTTVO)


* Abgabe von Zuchttieren
* Große Fachbibliothek zu den Themenschwerpunkten Agrarwissenschaften, Biologie, Ökologie, Veterinärmedizin und Tierzucht












Zum
Zum
Getreidelehrgarten
Maschinenpark