Koordinierungsstelle Umweltbildung Pankow

Koordinierungsstelle Umweltbildung Pankow

Die Koordinierungsstelle für die Umweltbildung in Pankow möchte die vorhandenen Umweltbildungsstrukturen des Bezirks stärken. Die Aufgabe der Koordinatorinnen ist es, die Kommunikation zwischen Anbietenden und Nutzenden der Umweltbildung in Pankow zu fördern. Des Weiteren vernetzen sie die Akteure untereinander und bieten eine Plattform des Austauschs. Sie unterstützen zudem aktiv bei Förder-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen der Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung. Als zentraler Anlaufpunkt stehen sie als Ansprechpartnerinnen für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Insbesondere für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt zu erlernen. Die Sensibilisierung im Hinblick auf die (Stadt-) Natur spielt dabei eine wesentliche Rolle. Pankow bietet als einer der flächengrößten Bezirke Berlins zahlreiche grüne Lernorte und Umweltbildungsmöglichkeiten. Es gibt aktuell circa 50 Optionen, umweltpädagogische Angebote im Freien wahrzunehmen. Ab Januar 2021 ist die Handreichung „Raus geht`s in die Natur!“ hier verfügbar.