Tierhof Alt-Marzahn

### WICHTIGE MITTEILUNG: Am Samstag, 4. März 2017 ab 11:00Uhr öffnet der Tierhof in Alt-Marzahn wieder für den Besucherverkehr. Diese Entscheidung wurde in Abstimmung mit dem zuständigen Amtstierarzt getroffen, nachdem der Tierhof infolge von Vogelgrippe-Fällen in Berlin eine Zeit lang für den öffentlichen Besucherverkehr unzugänglich war. Ihr Team des Tierhof Alt-Marzahn. ###

Der Tierhof Alt-Marzahn, ein Dreiseithof, der von Pfälzer Kolonisten vor fast 300 Jahre erbaut wurde, befindet sich mitten im gut erhaltenen, märkischen Angerdorf Marzahn. Auf dem denkmalgeschützten Bauernhof wird ein bäuerlicher Betrieb geführt, wie er um 1900 typisch war.

 

In den Tiergehegen und auf den Koppeln sind Nutztiere vom Pferd bis zur Ente zu sehen und Wissenswertes zur artgerechten Haltung und zum richtigen Umgang mit den Tieren zu erfahren. Wichtig ist uns der Erhalt gefährdeter und vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen.

Neben den jährlich rund 50.000 Besuchern, darunter auch Touristen- und Seniorengruppen, erleben den Tierhof auch ca. 200 Schulklassen und Kindergruppen während einer Führung oder eines Projektunterrichts.

Angebote und Leistungen

  • Führungen für Interessenten jeden Alters und jeder Herkunft
  • Projekttage für Kitagruppen, Schulklassen und Studenten
  • Ponyreiten
  • Zucht und Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren der Mark Brandenburg, die in der bäuerlichen Produktion gehalten wurden
  • Leistungsschauen und Ausstellungen mit Nutz-, Haus- und Heimtieren (Zuchtbuchprüfungen und Bewertungen mit Preisverleihungen)
  • Bereitstellung von Tieren für Veranstaltungen und Filmaufnahmen
  • Fachgerechter Tiertransport bis Pferdegröße mit Spezialfahrzeugen (gemäß BTTVO)
  • Abgabe von Zuchttieren
  • Große Fachbibliothek zu den Themenschwerpunkten Agrarwissenschaften, Biologie, Ökologie, Veterinärmedizin und Tierzucht

Wir sind Einsatzbetrieb für das Freiwillige Ökologische Jahr, bieten Schülerpraktika und Praktika für Studenten der Agrarwissenschaften und Veterinärmedizin.